Schlagwörter

,

Man schlägt morgens die Augen auf, die Sonne scheint … nix passiert. Ein Blick in die Nachrichten zeigt, dass doch viel pas­siert ist.

Z.B. hat die instabile Orange Wort gehal­ten. Er hat den Krieg gegen Afghanis­tan nicht binnen ei­ner Woche gewonnen. Er wollte wohl nicht 10 Millionen Menschen töten, wie er gesagt hat (GUARDIAN).

Da fragt sich der im Gegensatz zum Frit­tenclown Gediente, wie man wohl in ei­ner Woche 10 Millionen Menschen töten kann. Jeder kennt die Antwort: Atom­waffen.

Der Typ ist irre, wird einfach immer ver­rück­ter.

Ich habe mich nach über zweieinhalb Jah­ren immer noch nicht daran gewöhnt, dass dieser Vollpfosten Präsident der USA ist. Das muss ein Traum sein … Alb­traum. Und wie es aussieht, werden wir vier weitere Jahre davon träumen dür­fen, dass diese lächerliche Kreatur den Abgang macht. In der Zeit hilft nur größt­mögliche Distanz zu den USA.

Das tut mir zwar leid für die Amis, die ich mag, aber schließlich haben die diesen Präsidenten-Darsteller gewählt.

Werbeanzeigen