Schlagwörter

,

Auf der aktuellen Jahrestagung der Atlan­tik-Brücke hat AKKKK den Laschet ab­ge­kanzelt. Damit hat sie ausgeschissen.

Transatlantische Beziehungen sind gerade in Zeiten der instabilen Orange wich­tig, aber noch wichtiger ist der europäische Zusammenhalt und der hängt maß­geblich von NRW ab, dem Grenzland zu Belgien und Holland und beinahe auch noch Lu­xem­burg.

NRW ist zurzeit auch Laschet … OK, nicht die hellste Kerze auf der politischen Torte, aber die NRW-CDU steht hinter ihm und gegen die NRW-CDU geht gar nix, schon mal keine kleine Muffländerin, auch wenn Freddy sie demonstrativ zu unterstützen versuchte. Wer sich mit dem einlässt, soll­te, nachdem er ihm die Hand gegeben hat, besser nachzählen, ob noch alle fünf Fin­ger dran sind … ich kenne ihn und weiß, von was ich pinsel.

Dabei sind sich Laschet und Freddy einig: eine irre Diskussion über die Kanz­ler­kan­di­datur der CDU … zwei Jahre vor dem näch­sten Wahlkampf. Lasst AKKKK nur ma­chen und dieses Prob erledigt sich (von) selbst.