Schlagwörter

, ,

Bislang sind zwei Videos bekannt, die das Schiffunglück vor der Margareten­brü­cke in Budapest zeigen. Auf dem meist gezeigten (auch hier bei BILD) kann man den Her­gang nicht einschätzen. Aber das Video aus der Webcam zeigt

dass das kleine Schiff („Hableany“) mit den 33 Südkoreanern von Steuerbord nach Backbord direkt in die Fahrtrichtung des großen („Viking Sigyn“) kreuzt.

Warum wurde also der Kapitän des Kreuz­fahrtschiffes festgenommen? (SPIE­GEL). Für mich hat es den Anschein, als wollte die „Viking Sigyn“ noch nach links aus­wei­chen.