Schlagwörter

, ,

In Tschechien haben nicht einmal 20% der Wahlberechtigten an der EU-Wahl teilge­nom­men. Dafür wurden im Dorf Mirošo­vi­cích die Wahlergebnisse bereits geset­zes­widrig veröffentlicht (Denik). Auch dort: 17,28% Wahlbeteiligung.

Gelebte Osterweiterung der EU …