Schlagwörter

, , ,

Mein ökölogischer Fußabdruck macht no­bo­dy Kummer … wegen der CO2-Steuer. Es ist nämlich so, dass der Mensch einatmet und ausatmet. Die eingeatmete Luft be­steht zu 0,04 % aus CO2, die ausgeatme­te Luft zu 4 % aus CO2 … ich verhun­dert­fache also den Treibhauseffekt 😯

Beim Furzen isses noch schlimmer. So ein Pups besteht aus 10% CO2 und dann kom­men noch 3 % vom tödlichen Methan dazu … OMG!

Nun habe ich mich mit meiner Karre ver­glichen.

Der Audi A3 verbraucht 4 Liter Diesel auf 100 km. Ein Liter Diesel verbrennt zu 3 kg CO2, beim A3 also 12 kg auf 100 km, oder 120 gr CO2/km.

Für 1 km brauche ich per pedes 20 Minu­ten. Dabei hole ich 20 mal Luft/min = 400 Atem­züge á 1 Liter = 400 Liter Atemluft, die ich zu 4 % in CO2 verwandele = 16 l CO2, was 32 gr CO2 entspricht. Wenn ich unterwegs noch zweimal furze, komme ich auf knapp 35 gr CO2.

Ich bin also weniger schädlich als meine Karre, es sei denn, ich nehme noch drei Atmer mit, die die Luft anhalten und nicht furzen :mrgreen:

Werbeanzeigen