Schlagwörter

, , ,

VW hat ja im laufenden Galopp die Pferde gewechselt, oder zumindest weitere an­gespannt. Die alte Hauskanzlei taucht nicht mehr auf, sondern nun nur noch ei­ne Kanzlei, die Inkasso betreibt … juristische Leichtgewichte. Nicht weiter schlimm, denn an den Schriftsätzen ändert sich nix. Das Gerippe trägt weiter die Handschrift der Frischfelder, die nun aber keine Ah­nung haben, wie es in Ge­richts­sälen zu­geht.

Neben denen taucht nun ein weiterer an­glo­amerikanischer Anwaltsladen auf … noch schlimmer. Das ist der am schlech­testen geführte Großprozess, den ich in über 40 Jahren Juristerei erlebt habe.

Erinnert mich an „Ein Frage der Ehre„, wenn Tom Cruise am Ende sagt: „So sieht also ein Gerichtssaal aus.“