Schlagwörter

, ,

Wir halten uns ja alle für unersetzlich … werden aber alle sterben … soviel ist si­cher. Und sogenannte Mandanten brau­chen „ihren“ Anwalt. Wenn der ausfällt, bricht Panik aus. Dann werden Fristver­län­gerungen beantragt, in der Hoffnung … die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt … wird einem ungewissen Alexander Gralla zugeschrieben. Ist aber Blödsinn … ist al­tes russisches Sprichwort: надеж­да умирает последней, но она умирает.

Jetzt poppen die ganzen nutzlosen Frist­verlängerungsakten alle gleichzeitig auf und nobody kriegt Stress. Diese Pipifucks­akten könnten alle längst erledigt sein, wenn ich sie gleich bekommen hätte.

Egal … ich bin Profi … alle Fristen für näch­ste Woche erledigt. Den Rest vom WE vertreibe ich mir jetzt die Zeit mit Q-Akten … Q wie Querulanten.

Nüchtern ist das nicht zu ertragen … aber ich habe ja noch Grappa (von der Kü­chen­fee 😛 ) und Cognac. Zur Sicherheit hol ich mir noch Witzky.