Schlagwörter

, , , , , , , ,

Gestern Abend lief im Ersten ein alter Donna Leon: Beweise, dass es böse ist … zwar mit dem „falschen“ Brunetti … Joachim Król fand ich besser … und natürlich dessen Filmfrau auch … Barbara Auer 😛 … aber der Film ist OK, wenn auch nicht der beste … anyway … weswegen ich das heute senfe: Aiko … der Filmfilius Raffi verknallt sich doch in diese japanesische Austauschschülerin Aiko. Ich gugg mir die an, also das Gesicht und denke: Die hat zwar Schlitzaugen, aber keine ja­pa­ne­sischen. Die muss Vietnamesin sein. Und in der Tat:

Oanh Lisa Nguyen-Xuan ist Vietnamesin. Das erinnert mich an Trinh aus Good Morning Vietnam. Trinh, in die sich Cronauer alias Robin unglücklich verknallt, ist Thai … egal, Hauptsache Schlitzauge … sehen eh alle gleich aus :mrgreen:

BTW: Der echte Cronauer ist voriges Jahr gestorben, aber natürlich, nicht wie Robin.

So, und hier Aiko in Venedig.

PS: Aiko aka Lisa ist heute Architektin und macht doll verrückte Sachen aus Holz und leeren Cola-Flaschen.

Werbeanzeigen