Schlagwörter

, ,

Die Jungen werden das nicht mehr wissen, aber nach dem Krieg, da war die

CDU auch kornblumenblau, bevor sie schwarz und später orange wurde.

Die SPD ist zwar besoffen, aber blau war die nie … OK, Willy Brandt … sondern immer rot.

Die Grünen … sagt schon der Name. Die FDP war auch mal blau

und die CSU immer blau-weiß.

Leider hat sich keiner das Blau schützen lassen, so wie Magenta von der Telekom vereinnahmt wurde. .

Und so ist es gekommen, dass Blau das neue Braun wurde, beim Stamm und sei­nen Früchten.

Schon der ALFA-Flop vom Lucke war blau.

Die von der schwer am Mutter­kreuz ar­bei­ten­den Schlumpfine geschtroumpften Blau­en sind natürlich auch blau

genau wie der neueste Ableger der NSAfD, die

AdP, aka aufgebrochene toitsche Patridioten deren Logo die Kornblume ist, das ehemalige geheime Erkennungssymbol der von Adolf dem Eineiigen 1938 heim ins Reich geholten Ösi-Nazis, als die noch illegal waren.

Inzwischen ist die Kornblume in Austria wieder gesellschaftsfähig, wie Hofer

als Präsi-Bewerber bewiesen hat.

Und nun wird das Symbol der toitschen Romantik, die gemeine Wegwarte von den Nazis missbraucht. Wenn das Novalis wüsste … so 😦 SAD.