Schlagwörter

, , ,

Am Sonntag hat der Frittenclown von seiner „Wall“ Abstand genommen und statt­dessen eine Steel barrier gefordert (Video). Gestern setzt sich der stabile Dealmaker mit Pelosi und Shumer zusammen und beginnt die Verhandlung mit der Frage, ob die Dems seine Mauer unterstützen.

Die Dems sagen: NÖ!
Trump sagt: Tschöö!

Wat fürn Kindergarten. Die lassen sich alle von dem Klassenclown terrorisieren. Langsam wird es langweilig.

Und weil sich der Orange in Chief nicht für Europa interessiert, sollten wir uns auch nicht mehr für ihn interessieren.