Schlagwörter

, , ,

… so nennt der schweizerische BLICK den Gönner, der für Alice Weidels Wahl­kampf ca. 140.000 Fränkli hat springen lassen. Das Pharma-Unter­nehmen ist seit Langem nicht mehr opera­tiv tätig und wird von einem Treu­händer ver­waltet. Und die Schwei­zer, dies­mal die Basler, haben noch etwas ent­deckt. Die 140.000 wurden nicht komplett zurück gezahlt. Ca. 6000 Euro sind hängen geblie­ben und die Rückzahlung erfolgte wie die Einzahlung in 16 Tranchen.

Naja, man kann’s ja mal versuchen.

Advertisements