Schlagwörter

, , , ,

Als ich gestern Morje … Ok, war fast Mittag … innen Kabuff gekommen bin, da nimmt mich mein Sonnen­schein zur Seite und fragt, ob ich gute Laune habe. Da­bei weiß doch jeder, dass nobody an chronisch schlechter Laune leidet. Ich also: Wizo?

Ich werde Sie verlassen! Wizo, wir sind doch nicht verheiratet … sie heiraten doch diesen Franken … Ich habe heute früh gekündigt.

Da ist mir dann doch die Kinnlade runtergefallen, obwohl ich damit gerechnet habe.

Klar will Nadine mal Kinder kriegen und da issen Job selbst beim liebsten Anwalt von Welt … ich mein Scheffe … Scheiße. Und mit dem, was der Öffentliche Dienst bietet, können wir nicht konkurrieren.

Ich han dann nur geantwortet: Sie wissen, dass mir das sehr weh tut. Ja, des­halb sag ich es ja sofort.

Schlimm, schlimm, schlimm … und so ’ne Liebe, die sich ohne Rücksicht auf Fei­er­abend den Arsch aufreißt und auf An-/Zuruf sogar aus dem Wo­chen­en­de/Ur­laub an­tanzt, um z.B. Fristen zu erledigen, wird Scheffe nicht mehr kriegen.

Nadine

Werbeanzeigen