Schlagwörter

, , , , ,

Kennen Sie den großen Staatsanwalt? Der kleine Staatsanwalt issen Film, aber der große ist im falschen Film.

Groß isser wirklich … schätze mal über 2 Meter … und sogar Oberstaatsanwalt, und zwar derjenige, der nach Pressemitteilungen (KStA) das Verfahren gegen die Störchin wegen ihres Silvestertweets eingestellt hat:

    „Was zur Hölle ist in diesem Land los, wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch? Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, grup­pen­ver­ge­wal­ti­genden Männerhorden so zu besänftigen?“ (ZEIT)

Begründung: „Beitrag zum geistigen Meinungskampf“ 😯

Dieser OStA W. aus Kölle lehnt die Einstellung des Verfahrens gegen nobody ab. Begründung: Irgendwas mit Hassdelikt … Volxverhetzung ist zwar nicht an­ge­klagt, sondern Beleidigung … aber das wollen wir nicht so ge­nau neh­men 😛 wenn wir im fal­schen Film sind … dem generalpräventiven.

Spezialpräventiv fällt zu nobodys Lasten in Justitias Waagschale, dass ich zur Aus­schöpfung von Rechtsmitteln neige … OMG, der hat über­haupt kei­ne Ah­nung, auf wie viele Rechts­mittel ich verzichtet habe, weil mich der ganze Scheiß ein­fach nur anödet. Aber Unrecht hat er nicht, denn das Verfahren endet nicht beim LG und auch nicht beim OLG.

Außerdem bin ich arrogant und besserwisserisch … stimmt 😎 Hat irgendwas mit meinem Examen zu tun :mrgreen:

Und schließlich sei nicht auszuschließen, dass ich uneinsichtig weiter bloggen tu oder so … Wieder ein falscher Film:

Rosen für den Staatsanwalt