Schlagwörter

Die CSU ist 4 Tage vor der Wahl noch ein Stück abgerutscht und erreicht jetzt nicht mal mehr 33%, während die Grünen noch ein halbes zugelegt haben. Nun könnte die CSU, selbst wenn sie wollte, nicht mehr mit der AfD, denn die kommt nur auf knapp 13% (Augsburger Allgemeine).

Auch eine theoretisch denkbare Vierer-Koalition gegen die CSU ist rechnerisch nicht mehr möglich (zusammen 46%).

Gut so 😛 Die Ecke vom Schland bestehend aus BaWü, Hessen und Bayern wird Schwarz-Grün.

Ja auch Hessen, denn dort haben CDU und Grüne wieder je einen Prozentpunkt zugelegt (zusammen jetzt 47%). Dort käme zwar R2G auf 49%, aber dann wäre eher Jamaika denkbar.

Advertisements