Schlagwörter

,

Von wegen Staatsräson … man muss auch mit Arschlöchern reden … nicht jeder … nobody redet z.B. nicht mit Nazis, aber ich heiß ja auch nicht Frank-Walter oder Angie :mrgreen: Mit denen, die da gestern diesem Kümmellümmel die Hand schütteln muss­ten, möchte ich nicht tauschen, egal wie lecker der Sauerbraten war.

Es war ein Fehler diesen Hetzer und Spalter ins Land zu lassen. Wenn ich diese Bilder sehe, in der Presse, im TV … hab ich gestern extra mal angeworfen, um RTE-Pro und Cons zu guggen … im Netz und dann gestern bei uns vor der Mo­schee zum Freitags-Salat … was da wieder al­les an Türkismus aus den Lö­chern kommt. Das ist so ähnlich wie bei den Toitschen und ihren Gähnen … die braune Kacke kommt immer am fal­schen Ende raus … überall diese Tür­ken­flagge an den Karren. Der Messias ist da und alle geraten in Verzückung.

OK, nicht alle. Der Wurzeltürke an der Tanke gegenüber der Moschee meinte auf das Spektakel angesprochen: Was hab ich denn mit dem zu tun … Hauptsache die tanken nachher alle hier 😎

PS: Wieso war da gestern im Bellevue auch das Münchner Kindl dabei?

Müsste die Sultanine nicht auf dem Oktoberfest sein?

Werbeanzeigen