Schlagwörter

, ,

Vor bald 26 Jahren hat Kölle mit „Arsch huh, Zäng ussenander“ gegen den Na­zi­drall der Ossis angesungen und das noch zweimal wiederholt … nützt nix, weil die verston uns nit 😦 Nun will der Düsseldorfer Campino am Montag es beim „Konzert gegen Rassismus“ in Chemnitz versuchen. Gib dir keine Mühe. Dich verston se och nit. Als das Konzert gestern beim Saxengespräch zur Spra­che kam, da war großen Buhen (ZEIT). Vielleicht solltet ihr ungarisch singen 😎

Werbeanzeigen