Schlagwörter

, , ,

Dienstag bin ich kaum in die Anzughose gekommen und gestern sind mir mor­gens an zwei Hosen, beim Versuch mich in selbige zu quetschen, die Knöppe flö­ten gegangen. Mittags hab ich die dann wieder angenäht … an der alten Stelle, weil ich nämlich Optimist bin … optimistisch, dass ich wieder abnehme.

Als Optimist gehe ich davon aus, dass die Biersession bald zu Ende geht. Ich hab in meinem ganzen Leben nicht so viel Bier gesoffen wie in den vergangenen Wo­chen. Hab’s auch mit Vinho Verde versucht, aber nix stillt den Durscht nach ei­nem heißen Tag im Kabuff wie ein eiskaltes Pilsken, oder Weizen.

Tja, und da steckt das Problem drin. Irgendwo muss die Hefe ja bleiben. Wo, das weiß ich nun … wo rohe Kräfte sinnlos wal­ten, kann kein Knopp die Ho­se halten 😛

Die Tage war im SPIEGEL ein Artikel über die Veganischen … arme Schweine, die vergebens versuchen über dem Boden zu schweben, um ja eine Bazille zu töten.

Und heute berichtet die ZEIT in „Gesund, gesünder, Essstörung“ über andere Fressgestörte. Also ich mampf, worauf ich gerade Lust habe, egal wann … und ich kann immer :mrgreen:

Vergangenen Sonntag war es trotz der Hitze ein Spießbraten mit Zwiebelconfit natürlich selbstgemacht. Das Confit war heißer als der Spießbraten, denn der schmurgelt in der Röhre und die ist erstklassig isoliert, während das Zwie­bel­kom­pott an der unfri­schen Luft der Keme­nate auch, aber nicht nur 😛 Wär­me ab­gibt … übri­gens selbst dann noch, wenn es ver­daut wer­den will … aber lecker … vor allem mit Speckknödeln und ein paar Weizen.

Klar … Gazpacho wäre passender gewesen, aber mir war nach was Fettigem.

Essen macht nicht dick … nobody zumindest nicht … andere auch nicht, wenn man so weit wie möglich auf Fertiggerichte mit ihren 1000 Geschmacks­ver­wir­rern verzichtet.

Ich bin aber auch mit einem irren Stoffwechsel gesegnet. Ich kann mehr aus­schei…den, als ich fresse 😯 echt jetzt. Meine Diät lautet: Friss worauf du Ap­pe­tit hast, jeden Tag frisch eingekauft und zubereitet.

Das Problem sind die Getränke. Cola und anderen Süßkram wird man in meiner Kemenate vergeblich suchen und Bier sonst auch … aber nu is heiß.

Morgen gibt es Backhendl mit Speckkartoffelsalat und der mit Salatgurke. Viel­leicht poste ich morgen ein Foto vom Ergebnis. Und zum Nachtisch eine Feige überbacken mit Ziegenfrischkäse … die Feige hab ich heute von meiner Küchen­fee verehrt bekommen, weil ich für sie Polpa aus ihren eigenen Tomaten mache.

Werbeanzeigen