Schlagwörter

, , , , ,

Wenn nobody in der ZEIT liest: „Wir werden sie niemals zurück in diese Hölle brin­gen“, dann springt mir der Draht aus der Mütze.

Ich war und bin ein Willkommenskulturler, aber ich bin radikal gegen die NGO-Piraterie und für das Versenken aller daran beteiligten Schiffe. Dafür habe ich in „Spreu vom Weizen“ Dresche bezogen und mich nicht gewehrt, weil ich dabei bleibe.

Dazu zwei Filmchen von Gefira … OK, eine zweifelhafte Käskopp-Organisation … aber das den Clips zugrunde liegende Material ist IMHO sauber ausrecherchiert.

Zunächst der die Recherchen anstoßende Einzelfall, der nun bald zwei Jahre alt ist:

Und nun das folgende Gewimmel in der europäischen Badewanne

Diese ganzen „Seenotretter“ sind ordinäre Piraten, Kriminelle. Und wenn jemand Probleme damit hat, deren … natürlich leeren … Schiffe zu versenken, der kann sich vielleicht damit anfreunden, über dem Mittelmeer das GPS abzuschalten und deren Funkverkehr zu jammen, damit diese Piraten sich nicht mehr mit ih­ren libyschen Zulieferern abstimmen können.

Werbeanzeigen