Schlagwörter

,

… aber nobody würde zu gern mit den Matheclowns vom kölschen Ober­schlan­des­ge­richt oder auch vom BGH live ein paar Zinsauf­gaben durchrechnen … die Gin­ies dürfen auch ruhig ’nen Taschenrechner benutzen … mir reichen Papier und Bleistift.

Im Ernst: Es gab mal Zeiten, da hat mich das OLG Köln darum gebeten, alle Vor­schriften zusammenzustellen und zu kommentieren, die was mit Aufzugs­recht zu tun haben … sind zwei Leitzordner geworden … das waren noch Zeiten … ich war mal richtig gut und bekannt. Da hätte sich kein kölscher Nach­wuchs­ju­rist getraut mir in einen Be­schluss reinzuschreiben, ich solle mir Rechts­rat einholen, wenn ich es nicht verstehe … jetzt hab ich sogar „Nachfolger“ und weiß nix davon.

PS: Wollte noch ein Bild aus alten Tagen nachliefern :mrgreen:

Cimala in action … Vortrag auf den Kasseler Aufzugstagen oder der Interlift in Augsburg … keine Ahnung … verjährt.

Werbeanzeigen