Schlagwörter

, , , ,

Die Kalibr in der europäischen Badewanne sind nur der südliche Teil der klassi­schen Zange. Vor zwei Wochen hat Vladdie die nördliche Zangen-Katze aus dem Sack gelassen, die in Königsberg stationierten Iskander (SPIEGEL).

Dass der NATO-Schreck in Kaliningrad stationiert ist, wusste eh jeder schon län­ger, der sich mit der Materie befasst (nobody am 17.12.2014 … stand ja auch in der Nesawissimaja Gaseta unter Berufung auf Laberdoof). Die Frage, die ich mir stelle, ist, warum Vladdie, der ja nur spielen will, gerade jetzt damit um die Ecke kommt.

Es könnte was mit der Schwäche des Frittenclowns zu tun haben. Weltpolitisch nix Neues. Es gibt kein Vakuum zwischen Hegemonialmächten. Zieht sich eine zurück, wie USA aus dem Nahen Osten und Europa, dann stößt eine andere nach. Andere kann nur Russland sein. Und der Abwehrschirm wurde in Ru­mä­nien aufgespannt

… gelle, Vladdie, da lachste!