Schlagwörter

So schnell gibt nobody nicht auf, wenn ein Rechenknecht nit funzt und so ein Handy ist ja auch nix anderes als ein PC. Also hab ich bei Wiko nachgeguggt, wie man das Fon zurücksetzen kann. Das isne Fummelei, von der ich nur ab­ra­ten kann, weil man nie weiß, ob man Volume + oder Minus drückt. Es funzte auch nur, wenn das Ding am Stromnetz hingt, obwohl der Akku voll war.

Tatsächlich bin ich dann in sowas wie eine DOS-Ebene gekommen und hab mich prompt „verklickt“ (siehe oben). Beim Reboot stand dann da was von Meta-Ebe­ne und Ende war. Also Akku raus und Kaltstart.

Beim nächsten Versuch hab ich mich wieder verklickt, wollte abbrechen, hab aber Systemupdate getroffen. Tatsächlich hat das grüne android-Männlein auf der SD-Card ein System-Update gefunden. Keine Ahnung, wie das das hinkam, weil ich Updates sonst in den Internen Speicher lade. Anyway … nach gut einer viertel Stunde hatte das grüne Männlein sein Update und viel buchstäblich um … „Kein Befehl“. Wenn ich den Ein/Ausknopp gedrückt habe, hat mich der DOS-Prompt aufgefordert, ein Paket oder so auszuwählen. Was weiß ich … also wie­der Kalt­start.

Und gugge da … es läuft … aber noch was anderes läuft: der Saft wech. Obwohl das Ding am Kabel hing, hat sich der Akku binnen 2 bis 3 Sekunden entladen. Watten dat fürn Trick?

Nun lädt das Teil wieder und mal sehen, was passiert. Ich will das Teil auch nur ans Kacken kriegen, um die darauf gespeicherten Daten auf das Huawei über­spielen zu können.

So, das war nun mein Handy-Update … just 4 the records.

Advertisements