Schlagwörter

,

Auf Google Maps

sucht man ihn vergeblich, dabei gibt es ihn schon seit über drei Jahren, den

Katharina-Kasper-Weg„. Der führt zwischen der Kanzlei am Rhein

und St. Germanus an Ruttmanns Wiese vorbei zum Rein.

Warum das wichtig ist? Isses ja nicht, aber am 5. März hat der Franzl bekannt gegeben, dass Maria Katharina Kasper heilig gesprochen wird 😎 Nu hat Wes­se­ling auch eine Heilige.

Dat Kätchen aus dem Westerwald gilt als Gründerin unseres Krankenhauses, dort wo nobodys Kemenate ist.

Advertisements