Schlagwörter

, ,

Gestern saß am Hintereingang zur Kanzlei eine junge Hummel … steif gefroren … wohl zu früh geschlüpft. Mein Sonnenschein hat sie zum Aufwärmen innen Ka­buff gebracht, mit Zuckerwasser versorgt und im Büro übernachten lassen 😯 Heute Morgen wurde das Biest wieder ausgesetzt. Und eben, beim Kippen-Klön vor der Wiese, da ist was passiert, das glaubt mir kein Schwein.

Die Hummel ist auf Nadine zugekrabbelt und hat sich auf ihren Schuh gesetzt. Da isse nicht mehr fort und hat sich zurück ins Büro tragen lassen, wo sie wie­der mit Zucker versorgt wurde und sich nun auf dem

Fensterbrett (im Schatten) sonnt 😎

der Hummelflug von Rimski-Korsakow.

Werbeanzeigen