Schlagwörter

,

Selbst wenn man das LG Wuppertal zum Jagen trägt, wie es das OLG Düsseldorf im Fall der Sharia Police des Chef-Koranisten Sven Lau tun musste, dann heißt das noch lange nicht, dass die Kotten auch jagen wollen. Nöö, egal was das OLG D’dorf schreibt, Wuppertal weiß es besser und spricht die Koranisten frei, weil das ja nun

keine Uniform sei. nobody hat von Strafrecht zwar keine Ahnung, aber am 3. Mai. 2016 gepinselt: „was gibt es denn an dem Bild und dem Begriff Uniform miss­zuver­stehen“. Nun hat der BGH die Wuppertaler Freisprüche kassiert (Urteil vom 11. Januar 2018 – 3 StR 427/17). Die Sache nach Wuppertal, wenn auch zu ei­ner anderen Kammer, zurück zu verweisen, wird aber nicht viel nützen, weil das Urteils-Ping-Pong mit Wuppertal nix bringt. Naja, nach der dritten Aufhe­bung werden die Karlsruher das auch merken und die Sache nach D’dorf schieben.