Schlagwörter

,

Vor zwei Jahren fing so eine Koryphäe bei der StA Darmstand zu ermitteln an ge­gen Malik Fndy wegen irgendwas mit Vereinsrecht, oder so. Dann wurde die Ge­neralstaats­anwaltschaft in Frankfurt auf den furchtbar fruchtbaren Koranisten aufmerksam. Nun sitzt der schon bald ein Jahr in U-Haft und jetzt hat der Gene­ral beim Staatsschutzsenat des OLG Ffm Anklage erhoben wegen dem Üblichen: Unter­stützung des IS (SPIEGEL). Fing also eigentlich ganz harmlos an und der Clown glaubte, dass es auch so harmlos enden würde, denn er hatte ja in seinen Hetz­vi­deos gesagt, dass die für die Leute in Syrien und Irak sind, nicht für die Deutschen. Diese Ein­stellung scheint sich aber im Knast geändert zu haben, denn da soll er einen Mithäftling Geld für Bombenanschläge in Aussicht gestellt haben … in Schland, nicht in der Levante.