Schlagwörter

, , ,

Offiziell hat Cellebrite natürlich nix mit dem Mossad zu tun, aber … egal, ist halt ein schöner running gag … jedenfalls hat Cellebrite in München das iPhone 6 S vom dauersiebzehnjährigen Hussein Khavari geknackt. Und das Bewegungsprofil der HealthApp ergab, dass es sich nicht um eine Spontantat gehandelt hat, wie der Mordbubi glauben machen will, sondern dass er anderthalb Stunden seinem Opfer aufgelauert hat.

Die auf dem Handy des Täters im Hintergrund mitlaufende HealthApp hat jetzt auch den genauen Zeitpunkt offenbart, wann Hussein Khavari sein Opfer Maria Ladenburger in der Dreisam nach verrichteter Vergewaltigung entsorgt hat. Das Bewegungsprofil vermerkte zweimal „Treppensteigen“. Einmal die Böschung run­ter zum Fluss mit dem Opfer und dann wieder allein hoch.

Ungeklärt ist weiter, ob Maria noch gelebt hat, als ihr Handy gegen 4:20 h im Wasser der Dreisam seinen Geist aufgegeben hat.

Der Mord an Maria Ladenburger und der versuchte Raubmord 2013 an Spyri­doula Chaidos auf Korfu (dazu der SPIEGEL) waren aber nicht die einzigen nun dem LG Freiburg bekannten Taten dieses Schleimbeutels. Ein Zeuge, der ihn noch aus seiner Zeit im Iran kannte, hat ausgesagt, dass er in der Nähe von Teheran ein zwölfjähriges Mädchen und einen 15-jährigen Jungen vergewaltigt hat.

Das hat den Gestörten noch kalt gelassen. Aber als er vom Gericht gehört hat, dass demnächst die griechischen Ermittler, die mit seiner Tat auf Korfu befasst waren, in Freiburg als Zeugen vernommen werden soll, da ist der falsche 17er nervös geworden, berichtet die WELT. Nun will er Kontakt zu seiner damaligen griechischen Verteidigerin. Kann er haben, wird aber nix nutzen. Der fährt für immer bis ans Ende seiner Tage ein. Den kannste nicht mehr auf die Menschheit loslassen, weder hier noch in Afpakistan.

BTW: Auch mein konfiszierter Schlepptop wurde mit der Software von Cellebrite ausgewertet. Knacken brauchten die kölschen Staatsschützer den aber nicht, weil ich denen das Passwort gesagt habe. Bin mal gespannt, wann ich die Kiste und mein altes Handy wiederkriege.

Werbeanzeigen