Schlagwörter

, ,

Gestern habe ich ein Geburtstagsgeschenk der besonderen Art erhalten. Die ver­loren geglaubte Cocotte von Staub, die ich mal Omi schenken wollte, die für sie aber viel zu schwer war, ist zu Papi zurückgekehrt

37 cm Durchmesser, Gußeisen … da drinnen wird jeder Vogel weich wie Pudding und bleibt saftig. Danke Ex, auch für den Stollen und das Zeuch, dass zwar kei­ne Marmelade ist, aber besser schmeckt. Nur Aprikose und Pfirsich zusammen, das ergibt keinen richtigen Sinn. Ich hab vom Einwecken zwar keine Ahnung, aber ich würde statt des Pfirsichs was Grünes reinmischen … vielleicht Birne.

Den Stopfen vom Inder für 50 Cent im Piper fand sie stillos

… und so isser jetzt auch, denn der Bügel ist im Verlauf des Abends abge­bro­chen 😆 Frieden? Jupp … sogar mit Regenbogen

… gestern aus der Kemenate.

PS: Der „Psycho“ hat mir doch nicht den Schlaf geraubt 😉

PPS: Dank an Alex für die Grüße … schöne Handschrift.