Schlagwörter

, ,

Manche finden die PARTEI so witzig, dass sie diese Arschlöcher sogar wählen. Das ist gar nicht mal so schlecht, denn es erhöht den Anteil der Stimmen, die an der 5-Prozent-Hürde scheitern und so mittelbar die Stimmanteile von Union und SPD und vielleicht sogar der Nazis erhöhen, falls die NSAfD drittstärkste Kraft im neuen BT werden sollte. OK, das will ich nicht erklären, denn derjenige, dem man das erklären muss, hat unser Wahlsystem nicht kapiert und hier im kleinen kosmos ist weder Platz, noch hat nobody Laune, das zu ändern.

Darin unterscheiden sich die Anarchos von ihrem Föööhrer Sonneborn, denn der Politclown hat es verstanden. In einem morgen erscheinenden Interview mit der NOZ lallt der Titaniker:

    Fast noch schlimmer finde ich übrigens, dass auch die CDU von unseren Stimmen profitieren könnte.

Auch deshalb will der Politclown die Sperrklausel abschaffen. Der will nicht nur Weimar, sondern einen Bundestag von nahezu 800 Labersäcken. Schon diesmal wird der BT über 710 Sitze haben. Einige Mathe-Spezis rechnen sogar mit bis zu 729 Sitzen, statt der „vorgesehenen“ 598 (FAZ).

Advertisements