Schlagwörter

, , , ,

… soll der Friitenclown seinem Verteidigungsminister James Mattis in einer hitzigen Besprechung im Situation Room am 19. Juli vorgeworfen haben (NZZ). OK, dann versucht der Frittenclown sein einfältiges Gemütchen eben an Nord­korea zu kühlen … oder wie wär’s mit Venezuela (FAZ).

Erinnert mich an so ’nen Unterbelichteten aus meiner Volksschule. Der lief auch jede Pause über den Hof auf der Suche nach einem Opfer, das er verdreschen kann.

Advertisements