Schlagwörter

,

… ist klar im Vorteil. Der Polizeibeamte aus Montabaur, der einer Kollegin den Handschlag verweigert hat, soll disziplinarrechtlich „behandelt“ werden … was auch immer dabei rauskommt, es wäre vermeidbar gewesen, denn Navid A ge­hört zur Ahmadiyya-Sekte, die aus nobody unerfindlichen Gründen für moderat im Islam angesehen wird.

Der verweigerte Handschlag kam übrigens mit Ansage. Lesen Sie mal, was Navid A. im März 2017 gegenüber dem Wochenspiegel in Trier zum Besten gegeben hat. Ein Musterbeispiel an Integration …sverweigerung … und sowas wird Polizist. Wenn der sich in einem späteren Verfahren auf Religionsfreiheit beruft, dann kriegt er auch noch Recht.

BTW: Wie stellt die FAZ so schön zur Aufregung der Rh-Pl-SPD über den Fall Navid A. fest:

    Nicht ohne Ironie ist, dass nun die SPD-geführte Landesregierung klare Kante zeigt. Als die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner im Wahlkampf einen Imam kritisierte, der ihr nicht die Hand geben wollte, wurde ihr vom poli­ti­schen Gegner noch Populismus vorgeworfen.

Jupp :mrgreen:

Advertisements