Schlagwörter

, ,

Wenn nobody meint, dass die AfD rechtsextrem ist, dann ist das OK … hoffentlich :mrgreen: Wenn Schland das meint, dann nicht … dann wird Schland gehöckert … und das kam so:

Das BKA hat nach einer Stelle getwittert und dabei im Bild bei ganz genauem Hinsehen auch einen AfD-Tweet erwischt. Vielleicht war es Zufall, vielleicht auch nicht. Naja, auf jeden Fall hat die AfD Schland vertreten durch das BKA höckern lassen.

Dass Schland sich unterworfen hat, ist ansich OK, denn die Neutralitätspflicht des Staates und seiner Behörden verbietet es, einer Partei den Stempel „rechts­ex­trem“ aufzudrücken, solange kein Verbotsverfahren läuft. Aber man unterwirft sich nicht, weil im Wiederholungsfall die Kriegskasse der AfD gefüllt wird, wäh­rend bei einer gerichtlichen Entscheidung die Staatskasse profitiert.

Dank an sol1 für den Hinweis.

Advertisements