Schlagwörter

,

Die Kümmels lassen toitsche Parlamentarier nicht zu den toitschen Soldaten auf der NATO-Basis Konya. OK, das kennt man von Incirlik. Nun ruft Nato-General­sekretär Jens Stoltenberg Deutschland und die Türkei zur Ordnung, weil Konya für die Unterstützung der Türkei und im Kampf gegen die Extremistenmiliz IS ein wichtiger Standort sei (SPIEGEL).

Was interessiert mich der Kampf der Türkei gegen den IS. Sollen ErdoWahn und seine Kümmels doch verschimmeln. Der strategische Wert der Türkei für die NATO liegt im negativen Bereich, wenn man bedenkt, mit welchen Nachbarn die Kümmel alles Art. 5 auslösen könnten. Für die weiche Südostflanke wäre die Ukra­ine der bessere Partner.

Die EU ist für die Türkei gestorben und die NATO sollte auch die Konsequenzen ziehen.

Also was mischt sich diese Knallcharge ein?

Advertisements