Schlagwörter

,

Wie und warum Wolfgang Bosbach gestern aus dem Maischberger Geschwätz gestürmt ist,

das war vielleicht was theatralisch, aber längst überfällig. Ich kann diese Sab­belrunden schon lange nicht mehr sehen und da wurde es Zeit, dass das mal einer macht. Und mit der überflüssigen Jutta Ditfurth traf es auch die Richtige. Die Torte ist quasi die Kehrseite von Christel Weißig , AfD-Abgeordnete und Alterspräsidentin im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, die sich auf Fuck­book dafür ausgesprochen hat, Plünderer, wie bei G20, erschießen zu lassen: „Plünderer werden sofort erschossen, warum gilt es bei uns nicht?“

Linke und Rechte fressen die gleiche Scheiße.

Advertisements