Schlagwörter

, ,

Eine kleine Nachricht am Rande von G20 zeigt, was der Frittenclown von Ame­ri­ka und seinem Amt hält. Als er den Konferenzsaal verlassen hat, setzte sich sei­ne Tochter Ivanka auf seinen Platz (GUARDIAN). Aufgefallen ist das als erster Svetlana Lukash, einer Sherpa des Russischen Team, die dieses denkwürdige Handyfoto

geknipst und gezwitschert hat (zwischenzeitlich gelöscht). The Hill hat dazu ein paar Reaktionen gesammelt. Diese hier

ist noch harmlos. Ich kenne dieses künstliche Modepüppchen nicht, aber ich traue ihr nicht zu, weltpolitische Zusammenhänge zu erfassen. Die Appelsine fällt eben nicht weit vom Stamm … oder ist die message: Jeder kann Prez.

Und der Rest der Familich schaukelt den Russen unter dem Tisch die Eier (NYT).