Schlagwörter

, , , ,

Nu bin ich was verwirrt und enttäuscht. Verwirrt, weil es auf einmal ganz schnell gehen soll. Enttäuscht, weil ich mir statt der Ehe für Alle die Ehe für keinen gewünscht habe. Aber klasse Schachzug von Angie, das mit der Auf­hebung des Fraktionszwangs. Das Brigitte-Gespräch war gut und sie hat ihren Sinneswandel genial begründet.

Aber wozu Ehe überhaupt? Das Fangeisen ist doch keine Lebensversicherung für Treue oder Lebenslänglich. Nur weil das die (beringten) Graugänse angeb­lich tun/können, muss der Mensch das ja nich nachäffen. Primaten sind Sip­pen­wesen und da wird kreuz und quer gevögelt. Und wenn der alte Boss wech vom Fenster ist, dann muss sogar des neuen Silberrückens Mama dran glau­ben 😯

Womit wir bei der nächsten Baustelle wären, dem Inzest. Frankreich, Nie­der­lande, Portugal, Spanien, Türkei, China, Russland uncd andere Länder kennen nix dem dem § 173 StGB Vergleichbares. Warum gerade die Germanen so heiß darauf sind, Inzest zu bestrafen, versteht nobody nicht. Schon vergessen? Der untoitsche Siegfried, der Drachentöter, der war der Sohn der Zwillinge Siegmund und Sieglinde 😯

Die Ehe ist in Schland eh nur ein Steuersparmodell, also was reg ich mich auf … achja, stimmt ja … mit der Adoption von Kindern durch gleichgeschlechtliche Paare hatte ich immer Probs, aber dann kamen die Lesben und haben mir mit der künstlichen Befruchtung einen Strich durch Art 3 GG gemacht. Weil das bei Schwulen nicht klappt, dann sollen sie auch Adoptieren können.

Ich würde trotzdem mit Nein stimmen … weil ich bin zu alt für den Scheiß … und zu konservativ … und zu hetero.