Schlagwörter

, , , ,

Zwei muselige Integrationsverweigerer – aka Türken oder so – haben am 3. März 2017 in Berlin ein Pärchen vermöbelt. Zwei Monate später, am 11. Mai 2017 entschließt sich die Bullerei, Fotos der Nachwuchskoranisten zu ver­öf­fent­lichen

Was soll der Scheiß? OK, in Köln hamse mal über ein Jahr gebraucht. Das muss so:

Wenn ein CCTV so eine Attacke einfängt, dann muss die Szene und die Stand­bilder davon binnen Minuten über jeden in der Nähe des Tatortes ver­füg­ba­ren Bildschirm gepusht werden, auch auf die Mäusekinos der smarten Phones. Tech­nisch alles längst machbar, Herr Nachbar.

Advertisements