Schlagwörter

,

Bis nach Berlin hat es der Ge­stank von Lörchens Angst ge­schafft und selbst die linke TAZ hat’s gerochen:

    Hannelore Kraft wirkt auf den letzten Metern unsouverän. Na­türlich ist es keine Überra­schung, dass die Sozial­de­mo­kra­tin, die sich wie die recht­mäßige Königin Nord­rhein-Westfalens fühlt, gegen die Linke eine tiefe Abneigung hegt …
    Doch der strikte Ausschluss von Rot-Rot-Grün ein paar Tage vor der Wahl ist eine Notoperation, die nach Angst riecht. Kraft hat im Wahl­kampf Fehler gemacht, und sie hat es nicht geschafft, den Schulz-Hype zu ver­stetigen. In Umfragen liegt sie wieder Kopf an Kopf mit dem CDU-Mann Armin Laschet, der klug zwischen Si­cher­heitsthemen und einer modernen Migrationspolitik ba­lan­ciert …

Sach ich doch.

Advertisements