Schlagwörter

, ,

Hier gibt’s nicht nur was auf die Ohren, sondern auch für die Augen …

Yuja Wang mit Tschaikowskys Klavierkonzert Nr. 1 😛 OK, nicht so wie Emil Gilels, aber lecker. Yuja ist eine ganz Emotionale, wenn sie auf die Tasten haut. Da kann es schon mal passieren, dass sie mitten im Stück in Tränen ausbricht, oder wie nach einem Orgasmus zu grinsen anfängt

… wie bei Chopins Walzer in cis-Moll … ausnahmsweise nicht im Mini 😦 Die Kleine hat aber auch ein heißes Fahrgestell

aber nit nur auf die Beine glotzen.

Advertisements