Schlagwörter

Der Rezeptwunsch von Rainer … Zutaten für eine Person:

1 Schalotte klein hacken und in
3 EL bestem Olivenöl glasig schwitzen
1 Pfund aromatische Tomaten in kleine Würfel schneiden und zur Schalotte geben
3 Knoblauchzehen klein hacken und in die Pfanne, die nur mittlere Temperatur haben darf … das muss alles schmelzen, die Aromen verschmelzen
1 Hand voll Oliven entkernen, klein hacken und mit
3 Chillies (zerkleinert) dazu geben, Deckel drauf und eine halbe Stunde köcheln lassen. Dann haben die Zutaten Saft gelassen und das Sugo fängt an einzudampfen … dann
1 Glas Weißwein (den man auch zum Essen trinkt … bei mir war es ein staubtrockener Frascati) schlückchensweise zugeben

2 Acciughe ohne Kopp und Flossen der Länge nach halbieren und die Mittelgräte entfernen und die süßen keinen Biester für die letzten 10 Minuten unter das Sugo bugsieren, Hautseite nach unten
1 Hand voll Basilikum und bisschen Petersilie kleinhacken und die letztem Minuten mit im Sugo kochen, nicht zu lang, damit das Basilikum nicht matschig wird
Mit Pfeffer und Salz abschmecken … Fertisch! Ach ja … die Nudeln brauchen ca. 8 Minuten, also nachdem die Sardellen in der Pfanne sind … nicht vergessen.

PS: Man sagt ja, dass die Sardellen nach den Kapern schreien, aber ich mag sie nun mal nicht.

Advertisements