Schlagwörter

, , , , , , ,

Lesen wir uns zunächst diese fünf nächtlichen Tweets des WH-Frittenclowns durch:

OK, Obama hat also in der heißen Wahlkampfphase den Trumpeltier Tower ab­hö­ren lassen. Das hat Barack sicher gemacht, weil er nicht damit gerechnet hat, dass der Orangen­mann die Wahl gewinnt und als Prez Zugang zu den Auf­zeich­nungen der Dienste, die the Donald angeblich bespitzelt haben. Woher weiß der Vollhonk das und warum erst jetzt? nobody hat es recherchiert:
ROFL
Mark Levin hat es am Donnerstag in seiner Radioshow er­zählt (podcast 3/2717 … ab 4:42 min.) … natürlich ohne Quellenangabe, so wie es das Arschloch gefordert hat (ZEIT).

Am Freitag hat Breitbart den „Skandal“ aufgegriffen und danach hat der Idiot seinen Twitter-Anfall bekommen.

Das Drehbuch ist bekannt aus All the President’s Men, nur dass damals Tricky Dicky die Rats im Watergate-Hotel hat abhören lassen, um seine Wie­der­wahl zu sichern. Nun soll Barack Obama zugunsten Killary in diese olle Trickkiste gegriffen haben … sischer dat O_o

Die Watergate-Doku:

nobodys Kommentar zu dieser postfaktischen Scheiße:

Ich gebe dem Frittenclown keine zwei Monate mehr.

PS: Dazu auch die WashPost.

Advertisements