Schlagwörter

, , , ,

Ja, nobody meint euch, die ihr sonst Deutschtürken genannt werdet. Für nobody seid ihr eben Türkentoitsche. PUNKT! Ich will euch mal was erzählen:

nobody war gestern wieder bei seiner Lieblingstürkin. Die ist in Schland ge­bo­ren, aber sie fühlt türkisch, um nicht mit ihr zu sagen, dass sie sich als Tür­kin fühlt. Jedenfalls findet sie ErdoWahn gut. Ihr Cousin findet ErdoWahn nicht gut. Sein O-Ton: „Was hab ich mit ErdoWahn am Hut? Ich lebe in Deutschland. In der Türkei mache ich Urlaub.“

Der Riss geht inzwischen durch viele türkentoitsche Familien. Zumindest das hat der Islamisten-Sültan geschafft. Ansonsten nix, außer die Wirtschaft ab­zu­wür­gen, denn die funzt nicht ohne die klugen Köpfe und die sitzen vor der Tür, wenn sie nicht im Knast sitzen. So wie jetzt Deniz Yücel, der WELT-Kor­res­pon­dent. OK, der ist selbst schuld, denn der ist ein Doppelpassler.

Wenn ein mit einem türkischen Pass ausgestatteter Deutscher in der Türkei ist, dann ist er für ErdoWahn eben 100% Türke und nicht halb Toitscher. Wäre der in Schland geborene deutsche Deniz Yücel nur Deutscher, dann wäre er längst wieder frei, wenn er überhaupt verhaftet worden wäre.

BTW: Für was wurde Deniz Yücel verhaftet und muss nun nach 13 Tagen Po­li­zei-Knast unbefristet in U-Haft im Ausnahmezustandsstaat des Sültan? In der Wiki steht es:

    Ihm wurde wegen seiner Berichterstattung Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, Datenmissbrauch und Terrorpropaganda vorgeworfen.

Kann euch TürkenToitschen ähnlich gehen, denn vielleicht hat euch ein DiTiB-AKP-Imam ausgespäht und als Gülen-Anhänger verpfiffen, obwohl ihr auch mit dem nix am Hut habt.

nobody kennt viele TürkenToitsche, zumindest hier in Wesseling … nicht nur den Clan meiner Lieblingstürkinnen. Als ich gestern bei einer von denen Tabak ge­kauft habe, da habe ich noch nicht gewußt, dass Deniz Yücel in U-Haft muss, sonst hätte ich der Süßen den Kopp gewaschen und sie zu überreden versucht, ihren Türken-Pass dem Sültan zu schicken mit dem Eintrag: „Leck mich!“ und
headeniz
Wenn 530.000 toitsche Pass-Türken (SPIEGEL) ihre türkischen Pässe dem Sül­tan in den Arsch schieben würden, dann hat sich für ErdoWahn seine Wahl­kampf­reise Pro-Diktatur nach Schland erledigt.

Advertisements