Schlagwörter

, , , , ,

Als ich mich gestern durch die Unterführung schleppte, da war da wieder un­ser Peruaner und hat geklampft … passend zur Vorweihnachtszeit …

FELIZ NAVIDAD“ von JOSE FELICIANO. Da hab ich mich im Tunnel aufgebaut und den Gesangspart übernommen … macht nobody immer am 16. Dezember, zuletzt 1989 … und wenn in Köln zweimal was am gleichen Tag passiert, dann hat es, dann ist es Tradition. 1989 stand es sogar im Kölner Stadt­an­zei­ger und das kam so:
ivkeulen
Am 16. Dezember 1989 wollte sich nobody selbst belohnen und so habe ich in der neuen Kölner Philharmonie ein Konzert von Isabelle van Keulen … Keulen, wie Köln … besucht. Zum Schlussapplause habe ich mich artig vom Sitz erho­ben, bin aber unar­tig nicht stehen geblieben, sondern mit einer Rose in der Hand „Happy Birthday“ singend zur Bühne geschritten … heute undenkbar, weil ein Dutzend Security-Typen auf mich stürzen würden … Auf der Bühne habe ich Isabelle gefragt, ob sie weiß, wer heute noch Geburtstag hat, worauf sie zurück hauchte: „Beethoven„. Und dann hat Isabelle meinen Zugabewunsch gespielt:

Ludwigs 2. Violinromanze … oben leider nur von Yehudi Menuhin.

PS: Wer’s nicht geschnallt hat … nobody ist gestern 62. Lenze jung geworden 😎