Schlagwörter

,

    Nachdem der CDU-Abgeordnete Steeven Bretz dem AfD-Fraktionschef Alex­ander Gauland persönliche „Einkommensmaximierung“ vorgeworfen hatte, bezeichnete der AfD-Abgeordnete Andreas Kalbitz diesen Teil der Rede als „Goebbels für Arme“ … Daraufhin wurde Kalbitz von Landtags­prä­sidentin Britta Stark „wegen gröblicher Verletzung der parlamentarischen Ordnung“ von der Plenar­sitzung ausgeschlossen. Mit ihm verließen auch die übrigen acht anwesenden Mitglieder der Fraktion den Saal. „Wir lassen uns doch nicht ein Mitglied rausschießen von der Präsidentin“, sagte Gauland dazu. „Also nehmen wir an der Diskussion nicht mehr teil.“
    (TAZ)

Woran erinnert das? 9. oder 10. Februar 1931 … die Quellenlage ist da nicht ganz eindeutig. Einstimmig ist nur, dass es eine konzertierte Aktion von KPD und NSAfD … ähmm … NSDAP war.

Zwei Jahre bis zur Machtergreifung 😈

Advertisements