Schlagwörter

, , , ,

… wir sind das Volx und das Volx ist doof, also sind wir doof … Alle! So über­setzt nobody eine Kernaussage des scheidenden BuPrä Gauck aus seinem in der gestrigen Welt am Sonntag abgedruckten Interview. Auf die Frage, wie sinn­voll er mehr direkte Mit­sprache der Bürger hält, antwortet Gauck:

    Was direkte Beteiligung über Volksentscheide zumindest auf Bundesebene angeht, bin ich mittlerweile sehr skeptisch. In der repräsentativen Demo­kratie setzen wir auf die Arbeit von Abgeord­neten, die sich oft über Jahre, systematisch mit etlichen Themen beschäftigen. Der Zufall und Stim­mun­gen spielen hier eine eher geringere Rolle. Außerdem finde ich es pro­ble­ma­tisch, komplexe Fragen in die Entschei­dung Ja oder Nein zu pressen. Übri­gens kann direkte Demokratie auch deswegen pro­ble­ma­tisch sein, weil eine Minder­heit so gut organisiert sein kann, dass sie einen viel größe­ren Einfluss erlangt, als sie über parlamentarische Wahlen je er­reichen wür­de.

Recht so! Mal ehrlich: Machen wir uns nix vor. Wir haben keine Ahnung … nobody jedenfalls blickt nicht viel durch. Ich hab mal was über TTIP und Ceta gepin­selt, aber dolle war das nicht.

Aber die Schweizer, bei denen klappt das doch mit der direkten Demokratie … jupp, hat man am Sonntag gesehen, als sich 54% für längere Laufzeiten der AKWs ausgesprochen haben … nach uns die Sintflut. Oder die Sache mit den Gripen, dem neuen Kampfjet, den sie nicht wollen, weil die Löcher aus dem Emmentaler auch von allein fliegen und die Schweizer deshalb was von Luft­waffe verstehen. Nun suchen sie nach den letzten Trümmern der F/A 18 und der Ursache. OK, ein Ja für den Gripen hätte den Absturz nicht vermieden, aber das wird nicht der letzte sein. Die in Emmen … genau, das mit dem Tal … stationierten F-5 sind noch die Neuesten.

Auch sonst ist das Gauck-Interview lesenswert. Wir werden ihn noch ver­mis­sen, wenn wir lang genug Steinmeier goutiert haben … habemus BuPräO_o Ein Gutes hat es ja, dass Frank-Walter den Außen-Job los ist: Der Neue wird sich nicht so von Vladdie einwickeln lassen … hoffentlich.