Schlagwörter

, ,

HaverbeckNazi-Oma wird sie von der BLÖD genannt, im Polen-TV „Niemiecka nazi-babcia„. Watten Scheiß!

Ursula Haverbeck ist eine geis­tige Nazi-Ter­roristin. Die blöde Holo­caust-Leug­nerin wur­de heu­te vom AG Det­mold zu acht Mo­naten Knast ohne Bewäh­rung ver­ur­teilt. Eine Haftstrafe von zehn Monaten, die das AG Ham­burg ebenfalls ohne Be­währung verhängt hat, kommt noch dazu. Langsam läppert es sich. Da ma­chen wir 15 Monate Ge­samt­strafe draus und beim nächs­ten Mal gibt’s die volle Kelle von 5 Jahren, da­mit die Nazi-Omi im Knast ver­schim­melt. Und das nächste Mal kommt bald, denn diese schwach­sinnige Hexe hat es heute im Gerichtssaal wieder gemacht. Be­waff­net mit ihren gedruckt wie Lügen „Beweisen“, hat sie bestrit­ten, dass die Zeugen im Hanning-Prozess vor dem LG Detmold was über den Holo­caust wuss­ten. Dabei hat die Nazi-Idiotin das Buch von Huth hoch­gehalten. Ich hät­te die­se schrulli­ge Nazi-Sau noch im Saal verhaften lassen.