Schlagwörter

, ,

Wie eben bekannt wurde, hat Petra Hinz, die Super­ju­ris­tin der SPD, heu­te im zwei­ten An­lauf bei der Bun­des­tags­ver­wal­tung ei­ne wirk­sa­me Man­dats­nie­der­le­gung ein­ge­reicht und da­mit dem Steuer­zah­ler recht­zei­tig die Sep­tem­ber­ver­gü­tun­gen in Hö­he von 14.000 Eu­ro erspart.