Schlagwörter

, , ,

Das jüngste Erdbeben in Mittelitalien hat …
268 Menschen das Leben gekostet

  • 208 Tote in Amatrice
  • 49 Tote in Arquata
  • 11 Tote in Accumoli.
  • 238 Menschen konnten lebend aus Schutt und Trümmern befreit werden

  • 215 durch die Feuerwehr
  • 23 vom Soccorso Alpino … da sind se genau, die Italiener😎
  • 2100 Menschen wurden verletzt; 387 Verletzte werden weiter in den um­lie­gen­den Krankenhäusern behandelt.

    Die Zahl der infolge des Bebens Obdachlosen wird mit vorläufig 1500 angege­ben. Ein für italienische Verhältnisse relativ kleines Beben.

    Italiener können per SMS spenden. 2 Euro für Erdbebenopfer mit der Nummer 45500.