Schlagwörter

, ,

Was der Kümmellümmel treibt, ist völlig durchsichtig und vorhersehbar. „Sollte mich nicht wundern, wenn der irre Sültan nach dieser Vorbereitung bald Pan­zer über die Grenze schickt„, war am Montag im kleinen kosmos zu lesen. Heute Nacht ist es passiert.

Vom türkischen Karkamış aus sind türkische Panzer entlang des Westufers des Euphrat nach Süden über die Grenze ins syrische Jarabulus vorgestoßen:
turkatt
Der grüne Pfeil in der Karte markiert die Angriffsrichtung. Noch bewegen sich die türkischen Kräfte auf dem vom IS kontrollierten Gebiet im Nordosten der Provinz Aleppo und werden daher auch aus der Luft von den Amis unterstützt. Aber die Stoßrichtung ist offensichtlich: Das kurdische Gebiet des YPG (gelb).