Schlagwörter

, ,

Seit Stunden liegt der Norden Syriens nahe der gerade vom IS befreiten Stadt Manbidsch unter Artilleriefeuer aus türkischen Stellungen jenseits der Grenze. Ziel sind offensichtlich die YPG-Milizen. EhrdoWahn macht sich gerade bei Vladdie lieb Kind. Sollte mich nicht wundern, wenn der irre Sültan nach dieser Vorbereitung bald Panzer über die Grenze schickt.