Schlagwörter

, , ,

SPUTINKI … heute:

    Eine Quelle aus dem Kommando der syrischen Regierungsarmee an der Front in der Provinz Al-Hasaka hat gegenüber der Nachrichtenagentur Sputnik Medienberichte dementiert, wonach die von den USA geführte Koalition die syrische Luftwaffe in der Region behindere.
    „Die syrische Luftwaffe fliegt nach wie vor über Al-Hasaka. Niemand ist berechtigt unsere Kräfte an Luftoperationen zu hindern“, teilte die Quelle mit.

Vorgestern:

  • US-Jets schützen Spezialkräfte der Koalition vor Angriffen syrischer Luftwaffe
  • Syrien: US-Kampfjets fangen zwei syrische Jagdflugzeuge vor al-Hasaka ab
  • Syrien: Koalition schickt Jets zum Schutz von US-Spezialeinheiten

Nimmt die Russen eigentlich irgendein Schwein noch ernst?